Dogs & Healing

Canophobie (Kynophobie) – ANGST VOR HUNDEN
Wir helfen!

All the best 4 dogs-Team

Facts:

  • 2020 gibt es in der Schweiz über eine halbe Million Hunde
  • 2020 gab es über 7000 Vorfälle mit Hunden, Zunahme in den letzten 3 Jahren über 18 % (Quelle 10vor10 SRF 12.10.2020)
  • In über 80% der Unfälle ist der Hund dem Opfer vorher bekannt
  • Menschen mit ANGST VOR HUNDEN nehmen zu. Die Folgen sind gravierend und schränken das Leben der Menschen zum Teil massiv ein
  • ANGST VOR HUNDEN muss keinen ersichtlichen Grund haben und kommt auch ohne vorausgegangene bewusste Traumatisierung vor
  • ANGST VOR HUNDEN verschwindet nicht von selber. Es ist eher wahrscheinlich, dass die Symptome wie Atemnot, Herzrasen, Schweissausbruch und Vermeide Verhalten immer mehr zunehmen und das Leben des Betroffenen immer stärker einschränken
  • ANGST VOR HUNDEN lässt sich in vielen Fällen mit der Unterstützung von gut ausgebildeten und erfahrenen Coachs auflösen

«Unfälle mit Hunden- das unterschätzte Problem»

Bundesamt für Statistik im Jahr 2010

Dogs & Healing für Erwachsene und Kinder

Wie gehen wir vor?

Wir haben einen ganzheitlichen Ansatz, individuell und abgestimmt auf jede Klientin und jeden Klienten. Bei ANGST VOR HUNDEN sind immer die drei Ebenen Körper, Geist und Seele betroffen. Deshalb lässt sich die Angst nur auflösen, wenn Körper, Geist und Seele einbezogen werden.
Dies beinhaltet:

Körper (Symptome)
– Ausführliche Anamnese (Gesundheitsbefragung)
– Welche individuellen Symptome haben Sie?
– Wie lassen sich Symptome wie Herzklopfen, Schweissausbrüche, Atemnot u.s.w. erklären?
– Welche Techniken können Sie selber anwenden, um die Symptome zu reduzieren?

Geist (Informationen)
– Wie kommuniziert ein Hund?
– An was erkenne ich ob ein Hund gefährlich, aggressiv, friedlich, desinteressiert ist?
– Wie schütze ich mich am Besten vor einem unerwünschten Hundekontakt?
– Wie kommuniziere ich einem Hundebesitzer, dass ich keinen Kontakt mit dem Hund wünsche?
– Was kann ich sonst noch selber tun, um mich vor Hunden zu schützen?

Seele (Emotionen und Gefühle)
– Wo kommt meine ANGST VOR HUNDEN her?— Was genau löst bei mir Symptome aus?
– Wie kann ich im Umgang mit Hunden wieder neutrale oder positive Gefühle auslösen?


Bilder ©Patric Spahni


«Beherzt ist nicht, wer keine Angst kennt, beherzt ist, wer die Angst kennt und sie überwindet»

Khalil Gibran

Häufige Fragen

Wie viel Coaching Stunden braucht es bis es mir besser geht?
Sie werden bereits nach der ersten Coaching Stunde eine Verbesserung merken. Wie lange wir zusammen arbeiten entscheiden Sie und hängt von Ihren Zielen, von Ihrer Vorgeschichte und von Ihrer aktuellen Situation ab.

Ist es richtig, dass ein Hund riechen kann, dass ich Angst habe und dadurch aggressiv wird?
Ein Mensch mit Angst signalisiert das auf verschiedenen Ebenen der Körpersprache. Manche Hunde irritiert das. Es ist tatsächlich so, dass Menschen, die nichts gegen Ihre
Angst unternehmen, öfters mit zusätzlichen Konflikten mit Hunden konfrontiert werden können.

Können Kinder ins Coaching kommen?
Selbstverständlich. In der Regel kommt es bei Kindern zu einer rascheren Verbesserung der Situation als bei Erwachsenen. Oft reichen wenige Stunden aus, um eine deutliche Verbesserung zu erreichen.

Ich erinnere mich an keinen negativen Zwischenfall mit Hunden, trotzdem habe ich ANGST VOR HUNDEN. Ist das normal?
Es kommt oft vor, dass Angst nicht mit einem bewussten Ereignis einher geht. Wir versuchen gemeinsam den Grund für die Angst zu finden. Ein Erfolg des Coachings ist aber durchaus auch möglich, ohne dass wir die Ursache finden.

Ich schäme mich für meine Angst. Ich befürchte negative Konsequenzen, wenn an den Tag kommt, dass ich mich coachen lasse…?
Diese Befürchtungen haben den Grossteil unserer Erwachsenen Klienten. Wir leben in einer leistungsorientierten Gesellschaft, die Angst tabuisiert. Dies verhindert, dass sich die Menschen frühzeitig Hilfe holen und oft erst reagieren, wenn der Leidensdruck sehr hoch geworden ist. Wir arbeiten unter der «Schweigepflicht». Es wird niemand von uns Auskünfte über unsere Klienten bekommen. Wir von «Allthebest4dogs» machen uns auf allen Ebenen stark dafür, dass ANGST VOR HUNDEN ernst genommen wird und seriös, qualitativ hochstehend und umfassend bekämpft wird.

Wir sind für Sie da!

All the best 4 dogs hilft Ihnen, wieder Sicherheit und Selbstvertrauen zu gewinnen und Begegnungen mit Hunden in Zukunft entspannt entgegenzusehen.

Schützen Sie sich und Ihr Kind, indem sie erkennen wie es zum Vorfall mit dem Hund kommen konnte. Danach arbeiten wir mit Ihnen das Trauma auf, bis Sie oder Ihr Kind beim Anblick eines Hundes nicht mehr in ein schädliches Angstmuster verfallen und überschreiben Ihre negative Erfahrung mit positiven und freudvollen Momenten mit unseren stabilen, trainierten und ruhigen Hunden Muna und Ice.

Unsere 4beinigen Partner zeigen Ihnen sanft und im Spiel, wie Sie wieder Vertrauen zu Hunden aufbauen können. Mit wenigen Tipps und Tricks zeigen wir Ihnen, wie Sie in Zukunft Hundebegegnungen wieder gelassen entgegensehen können.

Gönnen Sie Ihrer Seele Wellness und schützen Sie sich und Ihr Kind in Zukunft nachhaltig vor unliebsamen Hundebegegnungen.

Unsere Überzeugung

  • dass die meisten Bissunfälle auf einem Missverständnis in der Kommunikation zwischen Hund und Mensch basieren.
  • dass mit dem richtigen Verhalten des Opfers, ein grosser Teil dieser Unfälle vermieden werden kann.

Kosten

Erste Coaching Stunde mit Anamnese, Zielvereinbarung, Planung und erstem Erfolgserlebnis  
CHF 90.00

Weiterführende Coachingstunden
CHF 150.00